Aktuelles

Skipässe für den Kärntner Skinachwuchs

Die ASVÖ-Kaderläufer:innen des Skiverbandes Kärnten haben mit dem Skitraining am Mölltaler Gletscher begonnen und die ersten Rennen stehen bereits Anfang Dezember auf dem Programm.

Der Präsident des ASVÖ Kärnten, Dr. Christoph Schasché, ließ es sich nicht nehmen, beim Trainingsstart dabei zu sein und besuchte gemeinsam mit dem neugewählten LSVK-Präsidenten, Dieter Mörtl, die Trainingsgruppe des Schülerkaders von LSVK-Trainer Michael Rauter in Flattach.

Der ASVÖ Kärnten übernimmt schon seit vielen Jahren die Kosten der Kärntner Skipässe für seine alpinen Kaderläufer:innen, unterstützt damit auch heuer wieder 28 hoffnungsvolle Nachwuchssportler:innen, entlastet damit vor allem die Eltern, aber auch die ASVÖ-Skivereine und trägt somit einen Teil der beträchtlichen Mittel, die für eine Skisaison auf Rennläufer:innen zukommen.