Projekte

Grenzenlos Fit

Ziel ist es, die Entwicklung von Schlüsselkompetenzen für eine eigenverantwortliche und selbstständige Lebensführung und einen gesundheitsförderlichen Lebensstil bei Jugendlichen zu fördern. 
Der Schwerpunkt der regelmäßigen Übungseinheiten liegt auf Übungen aus dem Bereich der Motopädagogik, Erlebnispädagogik und dem Freizeitsport. Bewusst wird auf die großen Sportspiele (Fußball, Basketball, …) verzichtet und neue Sportarten gefördert.

Das ASVÖ-Projekt „Grenzenlos Fit“ findet  in der Steiermark, in Kärnten, Salzburg und im Burgenland statt. 

Vereinsförderung

Im Rahmen des Projekts unterstützt der ASVÖ jene Vereine bzw. Trainer, Übungsleiter und Betreuer, die Jugendliche mit den folgenden Voraussetzungen in ihren Einheiten betreuen:

  • Alter 13-27 Jahre
  • Personen mit sonder- und sozialpädadgogischem Förderbedarf (Lernschwächen, Aggression, ADHS, traumatisierte Jugendliche, leichte körperliche Beeinträchtigungen, u. ä.)
  • FLÜCHTLINGE/MIGRANTEN (JUGENDLICHE, Z.B.:UNBEGLEITETE MINDERJÄHRIGE FLÜCHTLINGE)
    Nachweisliche Kommunikation/Austausch mit einer Facheinrichtung im Bereich der Integration (z.B.: Caritas, Volkshilfe, Kinderfreunde, etc.)
    Genaue Beschreibung der geplanten Aktivität (z.B.: regelmäßige gemeinsame Trainingseinheiten).
    Wichtig ist uns das Miteinander, wir fördern keine reinen „Flüchtlingseinheiten“

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Verbandsbüro des ASVÖ Kärnten auf.
Weitere Informationen zur Förderung bzw. zum Projekt finden sie auch auf der Projekt-Webseite.
Hier geht es direkt zum Grenzenlos Fit - Förderantrag.